Unser Rückblick 2018 - Landesmeisterschaften zum 31. Mal in Schutterwald

Empfang der Gemeinde im Schutterwälder Jubiläumsjahr

Traditionell lädt die Gemeinde Schutterwald auf den Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften Springen, Dressur und Pony am ersten  Abend zum Empfang ein.

Reiner Osswald, Vorstandsteam  des RV Schutterwald, begrüßte alle Teilnehmer und Funktionäre der Landesmeisterschaften, auch im Namen von Andy Maile, der zurzeit auf Reha ist. Unter großen Applaus schickte Reiner Osswald Grüße in die Reha: „Komm bald auf die Beine und sei im nächsten Jahr wieder dabei.“ Er bedankte sich bei den Bediensteten des Bauhofes für die Hilfe besonders in den Tagen vor dem großen Turnier. Alle genossen das neu geschaffene Flair mit den Sonnenschirmen und Streetfood-Trucks im sonnenverwöhnten Schutterwald. Er bedankte sich bei Sponsoren und Helfern, ohne 
die so ein großes Turnier nicht durchführbar wäre.

Gerhard Ziegler, Präsident des Pferdesportverbands Baden-Württemberg e.V., wünschte den Teilnehmern sportlichen Erfolg, drei tolle Tage mit schönem Wetter und viel Spaß bis Sonntag.

Bürgermeister Martin Holschuh hatte schon die Schürze an und sah immer wieder skeptisch zum Bierfass. Doch bevor er sich an den Fassanstich machte, der beim Jubiläumsdorffest vor drei Wochen endlich geklappt hatte, dankte er dem Reiterverein Schutterwald für die Organisation der Landes-meisterschaften. „Wir haben eine Urkunde von 1268 entdeckt“, erklärte der Schutterwälder Bürgermeister. Demnach gibt es Schutterwald seit 750 Jahren, ein Grund mehr das ganze Jahr zu feiern. Eine gute Gelegenheit nach dem Jubiläumsdorffest biete sich da mit den Landesmeisterschaften.

Nach den Reden wurde es ernst für Martin Holschuh. Es hatte sich längst herumgesprochen, dass der Fassanstich so überhaupt nicht zu den Lieblingsaufgaben des Bürgermeisters zählt. Doch unter den aufmerksamen Blicken der Gäste des Gemeindeempfangs und der Schützenhilfe von Gerhard Ziegler lief das Bier nach ersten Startschwierigkeiten. Bei Spanferkel und Freibier klang der Abend gemütlich aus.

Candle-Light-Dinner & Sommernachtsparty am Freitagabend

Am Freitagabend fand im Gastrozelt ein Candle-Light-Dinner statt. Die Gäste erhielten schon einen kleinen Vorgeschmack auf die Schutterwälder Pferdenacht, als Anne Gaello Bertho ihren Pferden den großen Springplatz zeigte. Spontan applaudierten die Zuschauer. 

Angelika Bellin, Maria und Joe Eisenburger begleiteten das Candle-Light-Dinner musikalisch.

Auf der Sommer-nachtsparty sorgte DJ B-Dog für die richtige Stimmung, so dass bis in die tiefe Nacht getanzt wurde. 


Schutterwälder Pferdegala auf und über dem Springplatz mit echten Adlern, fliegenden Motorrädern und natürlich vielen Pferden

Über 4000 Besucher genossen am sommerlichen Samstagabend die diesjährige Schutterwälder Pferdenacht am großen Springplatz auf der Fohlenweide.

Das Presseteam wird dieses Jahr etwas anders über das Schauprogramm berichten. Auf dieser Seite finden die Leser nur kurze Informationen über die Akteure des Abends. Bei jedem wird ein Link mit spannenden Texten und weiteren Fotos hinterlegt. Und auch wenn es etwas länger dauert, bis es fertig ist, lohnt es sich immer wieder vorbeizuschauen und in Erinnerungen zu schwelgen. Viel Spaß beim Lesen und Stöbern!

Vielen Dank an Resi Dangel und Alexandra Kühne für die Organisation, an Hendrik Schulze Rückamp für die Moderation und an Hubertus Schulze Rückamp für die Musikregie der Schutterwälder Pferdenacht.

Für südamerikanisches Flair sorgte der Auftritt der beliebten Paso Finos auf dem großen Springplatz. Die Reiterinnen und Reiter ritten in eleganten Kleidern ein. Die grazilen Paso Finos zeigten den Tölt im Viertaktstakkato über den „Fino Strip“. Der Holzsteg verstärkte noch einmal den einzigartigen Klang und riss auch in diesem Jahr die Zuschauer mit. 

Während der Pferdegala erhielt die junge Reiterin Jana Schlotter das Goldene Reitabzeichen für ihre Erfolge verliehen. 

Mit einem besonderen Schaubild überraschte das Haupt- und Landgestüt Marbach. Konrad Müller begleitete den Auftritt des Schwarzwälder Hengstes Markstein am langen Zügel musikalisch.

Zum Publikumsliebling katapultierte sich Anne-Gaelle Bertho aus Frankreich mit ihren fünf Freunden. Die junge Senkrechtstarterin der Pferdeshowszene begeisterte die Zuschauer mit einer eindrucksvollen Freiheitsdressur voll leichter, liebevoller Eleganz und einer ganz besonderen Geschichte.

Leuchtende Kinderaugen auf dem Springplatz

Am Sonntag erhielt der evangelische Kindergarten „Arche“ für die Standorte Schutterwald und Höfen zwei Holzpferde sowie einen Spielzeugkoffer und Plakate vom Pferdesportverband Baden-Württemberg durch den Präsidenten Gerhard Ziegler und Jugendwartin Petra Schubert überreicht.

Gebannt schauten die Mädchen und Jungen mit ihren Eltern am Sonntagnachmittag den Springreitern zu. Die Hindernisse waren ganz schön hoch. Dann durften sie mit ihren Erziehern Konstantin Armbruster und Sylvi Isenmann auf dem Springplatz laufen. Hinter Gerhard Ziegler, Petra Schubert, Bürgermeister Martin Holschuh und Reiner Osswald, Vorstand des RV Schutterwald, entdeckten 12 Kinder zwei schicke Holzpferde. Erstaunte Blicke. Dürfen wir? Neugierig näherten sie sich den Pferdchen, streichelten sie und die Augen der Kinder wurden immer größer. Immer mutiger ließen sie ihre Hände durch das weiche Fell gleiten. Vergessen alle Zuschauer und die vielen Erwachsenen um sie herum. Plötzlich setzte Gerhard Ziegler ein Mädchen auf das Holzpferd.  Er erhielt ein strahlendes Lächeln als Dankeschön. Alle Kinder warteten bis sie an der Reihe waren, lachten und entdeckten gemeinsam ihr neues Spielzeug, welches ab Montag in ihren Kindergärten stehen wird.

Der Pferdesportverband BW übergibt 10 Pferde an ortsansässige Kindergärten, zwei in Schutterwald. Mit der Aktion „100 Pferde für 100 Kinder“ sollen mehr Kinder wieder die Möglichkeit haben, Zeit mit Pferden zu verbringen. Langfristig soll eine Kooperation zwischen den Kindergärten und dem Reiterverein Schutterwald angestrebt werden, damit die Kinder Pferde auch live erleben können.

Zum Jubiläum des 100. Landwirtschaftliches Hauptfestes auf dem Cannstatter Wasen in Stuttgart hat sich diese einzigartige Zusammenarbeit mit dem Projektpartner „Pferde für unsere Kinder e.V.“ entwickelt. Zusammen mit dem Landesbauernverband in Baden-Württemberg, dem Haupt- und Landgestüt Marbach, dem Gestüt Birkhof, dem Pferdezuchtverband BW, dem Pferdesportverband BW und dem LWH (in.Stuttgart) soll ein Projekt stattfinden, bei dem 100 Holzpferde im Zuge des 100. LWHs für 100 Kindergärten in Baden-Württemberg gespendet werden.


Meisterehrung 2018

Foto Tom KühneDie Turnierleitung, das gesamte Helferteam und der Reiterverein Schutterwald gratulieren allen neuen Baden-Württembergischen Meistern und Championatgewinnern von 2018 sehr herzlich.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern, Funktionären, Helfern und Besuchern für die schöne Meisterschaft,

Ihr Reiterverein Schutterwald

Impressionen von der Meisterehrung